Guten Abend,
willkommen bei der Corporate Training Academy.

Aktivierende Online-Trainings gestalten & durchführen
Herzlich willkommen, Gruppe 3

Meeting-ID: 898 7584 4766 – Kenncode: 509053

1) Zoom durchschauen • DSGVO-konformes Board • Fallen vermeiden

9-12 h

In diesem Modul lernen wir, unser Videokonferenz-
Tool souverän einzusetzen. Unter anderem klären wir, welche Rollen und
Berechtigungen es in Zoom gibt und räumen mit Mythen und Fehlerquellen auf.

Die Möglichkeiten speziell des Zoom-Whiteboards sind begrenzt.
Deshalb werden wir im zweiten Teil ein zentrales Hilfsmittel für
Online-Trainings einsetzen lernen: Das DSGVO-konforme Online-
Whiteboard Conceptboard*. Zusätzlich vermitteln wir, wie wir als Trainer:innen technische Fallstricke vermeiden können.

Um eine Toolschlacht zu vermeiden, konzentrieren wir uns auf die
besten Systeme ihrer Klasse. Alle Teilnehmer:innen erhalten zudem
eine ausführliche Checkliste, die relevante Tool-Alternativen in sechs
Kategorien listet und erklärt.

Ausprobieren
Wie in jedem Modul üben wir gemeinsam, was zuvor vermittelt wurde.
Je mehr Fehler die Teilnehmer:innen hier machen können, desto
weniger peinliche Situationen warten später auf sie.

2) Wie Sie ein Onlineseminar gestalten, das nicht nur theoretisch funktioniert. (09-12 Uhr)

Wie muss ich mich vorbereiten?“, „Wie kann ich mein Online-Seminar strukturieren, um einen Spannungsbogen aufzubauen?“, „Wie halte ich meine Teilnehmer:innen bei der Stange?“ Diese werden wir klären.  

Was im Präsenztraining funktioniert, kann online durchaus schiefgehen. Deshalb brauchen Onlinetrainings eine solide Struktur und praxiserprobte Methoden. 

In diesem Modul erleben / testen wir didaktische Formate, die in der Online-Praxis bisher sehr gut funktioniert haben.

Dabei lernen wir auch eine solide Seminarstruktur online aufzubauen und an unsere Zielgruppe anzupassen. 

Anhand eines Fünf-Schritte-Modells zeigen wir auf, wie Sie Ihre Gruppen konkret in den ersten 30 Minuten eines Online-Trainings ins Handeln bringen können. Wir werden gemeinsam durchschauen, wie wir Online-Trainer:innen den Dialog in der Online-Gruppe fördern, ohne zum „Entertrainer“ zu werden oder sich selbst mit der Zeit / über die Jahre aufzureiben. 

3) Hochinteraktive Methoden einsetzen (09-12 Uhr)

Methodenwechsel

Sie lernen zum Start dieses Moduls ausgewählte Online-Methoden kennen, die in der Praxis immer wieder gut bei Teilnehmer:innen ankommen.

Die vorgestellten Methoden können sowohl für Hard- als auch für Soft-Skill Themen eingesetzt werden und sind zum Teil verblüffend einfach umzusetzen. 

Wichtig ist in diesem ersten Teil der Austausch untereinander und die Frage: „Was müsste ich tun, um so ein Format für mein Thema anzupassen und zu nutzen?“

Hochinteraktive Methoden

„Wie gestalte ich packende Übungen?“ „Wie kann ich mein Online-Training ergebnisoffen, mit Workshop-Character gestalten?“ Um

diese Fragen zu beantworten, spielen wir eine Methode aus der Welt der Liberating Structures und eine aus dem Bereich „Training aus dem Hintergrund des Raums“* durch. 

Beides ist für eine Vielzahl von Einsatzgebieten geeignet. Beispiele sind Führung, Kommunikation, Team-Workshops, Konflikt-Management oder Teamentwicklung. Die Gruppe erlebt zunächst in der Teilnehmer-Rolle, wie Trainer:innen für ihre Teilnehmer wichtige Schlüsselmomente herbeiführen können. 

Ziel ist, dass Teilnehmer am Ende das aussprechen, was sonst als „Musik von vorn“ vermittelt worden wäre. Als Transferfrage behandeln wir jeweils, wie diese Methode ggf. in der eigenen Trainerpraxis genutzt werden könnte.   

4) Mit schwierigen Situationen umgehen • Eigene Lernbegleitung entwerfen (09-12 Uhr)

Schwierige Situationen online Leider verliert man eine Gruppe online schneller als im realen

Seminarraum. Den letzten Part des Moduls widmen wir dem Thema „schwierige Teilnehmer:innen online“. Welche Beispiele haben die Trainer bisher erlebt und wie sind sie bisher damit umgegangen? 

Neben einem Erfahrungsaustausch erfahren Sie hier, wie Sie es schaffen, die Gruppe zur Lösung des Konfliktes in die Verantwortung zu nehmen. Sie erhalten außerdem konkrete Lösungsmethoden für schwierige Situationen, die für die Online-Praxis besonders relevant sind. Die Lektion wird wie immer durch eine Übung zu einem Fallbeispiel abgerundet. 

Einfache Lernbegleitung nutzen

Sie lernen im zweiten Teil des Moduls zwei konkrete Möglichkeiten kennen, Ihre Teilnehmer:innen zwischen Live-Online-Terminen zu begleiten (asynchron). Wer mehrere Live-Online-Termine anbietet, profitiert als Trainer:in stark von der zusätzlichen Dynamik, die durch die Beschäftigung der Teilnehmer mit den Inhalten entsteht. 

Genau deshalb werden wir gemeinsam in einer Übung eine erste eigene, einfache Lernbegleitung entwerfen, die Teilnehmer:innen ihrer Trainer später zu Hause auf der Couch oder beim Pendeln zur Arbeit durchspielen können. 

5) In die Trainer:innen-Rolle schlüpfen

„Unser Showdown“ (09-12 Uhr)

Hier erhalten alle Teilnehmer:innen die Möglichkeit, das Gelernte in Form einer vorbereiteten, eigenen Trainings-Sequenz (ca. 10 Min) unter Einsatz des Lieblings-Onlinetools anzuwenden. Viele nutzen die Gelegenheit, um ein bevorstehendes Online-Trainingprojekt zu testen. 

Selbstwirksamkeit

Dieses Modul ist der wichtigste Teil der Lernreise. Hier wird den Teilnehmern noch einmal bewusst, welche Möglichkeiten die im Bereich Online-Trainings haben.

Zusätzlich wird das Feedback des Trainers / der Trainerin und der gesamten Gruppe als äußerst konstruktiv erlebt. Ihre Teilnehmer:innen nehmen nun Tipps und Tricks mit, um ihr individuelles Konzept effektiver zu gestalten bzw. auszubauen. 

Der Termin hilft allen, die eigene Trainerpersönlichkeit zu stärken und im virtuellen Raum souveräner zu moderieren. 

Eure Arbeitsblätter für während der Live-Termine & eure Kennworte

Alle Folien

Links, die wir besprochen haben

Video-Lektionen

Eure Video-Lektionen werden jeweils nach den Präsenzterminen freigeschaltet.

 

Teams Live Meeting – Welche Rollen gibt es

  

  

Teams: Die Gastrolle aktivieren aus Teilnehmer- und Trainersicht

Der Punkt hier ist, dass Teilnehmer, die nicht Teil Ihrer internen Organisation sind, keine Teams Kanäle nutzen können.
Verwechseln Sie Kanäle nicht mit dem Chat im Live-Meeting.

Microsoft Teams Hilfe Dokument: https://docs.microsoft.com/de-de/microsoftteams/guest-access
Microsoft Teams: Comparison of team member & guest permissions: https://docs.microsoft.com/en-us/MicrosoftTeams/ guest-experience # comparison-of-team-member-and-guest-capabilities


  

  

Breakouts in Microsoft Teams sind jetzt einfach!

  

  

Welches Webinar Tool (=Videokonferenztool) ist das Beste für mich? Part 1: Software-zentrierte Systeme

 
 

Welches Webinar Tool (=Videokonferenztool) ist das Beste für mich? Part 2: HTML-basierte Systeme

 

Skript

Lade das Skript mit dem Download Button (rechts) herunter.

E-Mails, die wir an euch versandt haben

Du befürchtest, etwas könnte bei dir im SPAM Ordner gelandet sein? Du möchtest alle Infos an einem Ort? Dafür sammeln wir hier alle E-Mails.

Hallo liebe Onlinetrainer*innen,

auf der re:publica nannte Prof. Schleicher (OECD) vier Kompetenzen, die in der modernen Arbeitswelt wirklich zählen: Kommunikation, Kollaboration, Kreativität & kritisches Denken. Dies wollen wir bei unseren Teilnehmern fördern.

 

🤓 Ich fordere dich zum Quiz heraus

Damit du dich nochmal kritisch mit einigen Punkten auseinandersetzen kannst, haben wir euch dieses 10 Minuten Quiz vorbereitet.  {Wie du so einen Snack erstellst lernst du im Video dazu.}

 

Bis heute abend im Videopräsenz-Training bzw. bis später, wenn wir uns später sehen!

 

Lieben Gruß

Marius

PS: Hast du bereits dein E-Book 45 Tools im Praxistest geladen? Es ist „for free“ aber das Lesen ist garantiert nicht umsonst. Ich freue mich sehr, wenn du dies weiterleitest.

 

 

Institut für systemisches Training
Marius Jost, M.Sc., Int. Betriebswirt

Leitung Fachgruppe Online-Training des Berufsverband für Training, Beratung und Coaching

N° 210 Estrada Monumental 188, 9000-098 Funchal

TEL 06192 – 97 39 03-1 • MAIL mj@IstHofheim.onmicrosoft.com 

http://Institut-systemisches-Training.dehttps://ist.training

 

 

 

 
Liebe Onlinetrainer*innen, 
 
alles ist nun online, auch die Folien zu Serious Games sowie mein Artikel  In-House Online-Trainings mit Kunden planen {PDF}. 
 
 
Wie geht Flinga?
Im letzten Kerntermin hatten wir festgehalten, dass man Flinga.fi für spontanes Brainstormen und auch unter Stress einsetzen kann. Stichwort „Meuterei im Seminar“. Wie flinga aussieht und wie einfach es ist seht ihr ab Min. 7 im Video Miro, Mural, Padlet, Conceptboard, Klaxoon & Flinga im (Kosten-)Vergleich. (Videomodul 2)
 
 
 
Learning Snacks Empfehlung
Ein hervoragendes Tool, um Teilnehmer an Inhalte zu erinnern (Quizes) ist das kostenfreie Learningsnacks aus Deutschland. Sehr euch unbedingt das Video dazu in „Videomodul 03 – Umfrage & Quizz Tools einsetzen“ an. 
 
 
 
Hier eintragen für den „Show-Down“
Carsta, Corinna, Zuzi und Robert, Ihr könnt euch hier https://app.conceptboard.com/board/cb6t-40ef-hhs3-ambt-1rb9 noch eintragen für euer Thema für den letzten Kerntermin. 
 

 

 
 
Kommender Samstag: Linkedin Bootcamp mit Mario Jung persönlich
Exakt noch drei Plätze sind für unser LinkedIn-Bootcamp für Trainer frei. 
 
 
Der Termin ist Sa., 10.07.’21 – 9°° bis 13°° Uhr (Live-Training). Ich glaube, wir Trainer können uns unseriöses Online-Marketing nicht leisten. Ich habe Mario Jung wegen seiner 20-Jahres Erfahrung ausgewählt und weil er das Gegenteil ist von diesen unseriösen „Backsäcken“ wie Baulig Brüder oder was es sonst noch im Markt gibt.  
 
Daniel wird übrigens das Seminar für uns begleiten und für uns da sein. (Wir zeichnen nicht auf.)
 
Lieben Gruß
 
Marius

 

Institut für systemisches Training
Marius Jost, M.Sc., Int. Betriebswirt

Leitung Fachgruppe Online-Training des Berufsverband für Training, Beratung und Coaching

N° 210 Estrada Monumental 188, 9000-098 Funchal

TEL 06192 – 97 39 03-1 • MAIL mj@IstHofheim.onmicrosoft.com 

http://Institut-systemisches-Training.de • https://ist.training

Liebe Online-Trainer/innen,

danke für diesen interaktiven und spannenden Auftakt am Samstag! Die nächsten Termine finden in Zoom statt.

📝 Eure Aufgabe in den Trainings-Tandems: Trefft euch noch vor Freitag zum Üben.

  • Bitte legt euch im Trainingstandem einen kostenlosen Account für Mural.co an. Helft euch gegenseitig. Trefft euch z. B. über Zoom und teilt den Bildschirm. Die ersten Minuten dieses Videos helfen, euch bei Mural anzumelden.
    Ziel ist, dass jede/r von euch bis zum nächsten Wochenende einen Test-Zugang von Mural.co hat. (Wenn noch Zeit ist, könnt ihr sehr gerne im Trainingstandem auch den Umgang mit Mentimeter ausprobieren. Hierzu habt ihr nun auch ein Video als Anleitung.)

Miriam wird am Samstag mit euch zwei Tools ausprobieren und diese erklären: Padlet und Mural. In der gemeinsamen Übungsphase mit Miriam schlüpft ihr dann bereits in die Trainerrolle. Dort könnt Ihr dann Mentimeter oder Padlet oder Mural selbst einsetzen.

  • Ich lege Montag für jede/n von euch einen kostenlosen Zugang für Padlet und Mentimeter an, so dass ihr unbeschwert ausprobieren könnt. Die Kennworte dafür findet Ihr noch vor dem Termin mit Miriam auf unserer Zuhause-Seite.

🎬  Neue Lehr-Videos (Bitte die zwei für euch wichtigsten ansehen)

Auf unserer Zuhause-Seite haben wir im Videomodul 01 “Videokonferenz-Plattformen: Worauf ist zu achten?” für euch die Videolektionen

  • Teams Live Meeting – Welche Teilnehmer-Rollen gibt es?,
  • eine Videoanleitung zur Gast-Rolle in Teams und zwei zu 
  • Welches Webinartool ist “das Richtige” hochgeladen.

Videomodul 2, Online Whiteboards, und Modul 3, Quiz- und Umfragetools, sind bereits für euch freigeschaltet. Hier findet Ihr auch das Video „Einstieg in Mentimeter

🎓  Bonus: Asynchrone Methoden
Da sich einige von euch besonders für das Thema Blended Learning interessieren, haben wir die Trainingsrunde „Struktur für Seminarprogramme“ (4. Und 6. Juli) um den Aspekt Blended Learning erweitert. Der Termin geht jetzt 1 h und 45 Min. Alle Termine wie immer ganz unten auf unserer Seite ist.training/zot.

Eure Folien

Alle Slides von heute sind für euch als PDF online. Hier findet Ihr unter anderem das PITT Modell, welches auf Seite 7 & 8 im Skript nochmal ausführlich erklärt wird.

Wir sehen und dann Dienstag (15. Juni) zur Trainingsrunde Zoom • 18:30. Diese wird neben mir auch unser Trainer Daniel Kottke mitgestalten und in Zukunft übernehmen.

Einen lieben Gruß!

Marius 

 

Institut für systemisches Training
Marius Jost, M.Sc., Int. Betriebswirt

Leitung Fachgruppe Online-Training des Berufsverband für Training, Beratung und Coaching

N° 210 Estrada Monumental 188, 9000-098 Funchal

TEL 06192 – 97 39 03-1 • MAIL mj@IstHofheim.onmicrosoft.com 

http://Institut-systemisches-Training.dehttps://ist.training

 

Liebe Trainer:innen der Polizei Hessen,

wir freuen uns darüber, dass Sie bei Aktivierende Online-Trainings gestalten & durchführen dabei sind. Herzlich willkommen!

Vorab: Wir empfehlen, an den Zoom-Trainings von zuhause teilzunehmen, und zwar mit PC oder Mac. Ein Tablet reicht für die Teilnahme nicht aus. Im Polizeinetzwerk sind offensichtlich Ports gesperrt, so dass über Zoom und andere Tools keine Audioverbindung zustande kommen kann.  

📼 Technik-Basics in 4½ Minuten (hier in der Du-Form)

Bitte sehen Sie sich heute dieses 4 Min. Video an, um technisch mit allen auf dem gleichen Level zu sein! Das Video ist nötige Voraussetzung für einen guten Auftakt.

☎️ Einwahl immer über unsere „Zuhause-Seite“

Öffnen Sie im Browser die Adresse: https://ist.training/polizei3
Das Passwort lautet: gr3 (in Kleinbuchstaben geschrieben)

Falls Ihre E-Mail externe Bilder anzeigt, hier ein Screenshot:


Bitte setzen Sie im Browser ein Lesezeichen. Wir nutzen diese Webseite für jedes Meeting, für den Download von Aufgaben während des Seminars – einfach für alles. Wenn der Browser fragt, ob er das Kennwort speichern soll, empfehlen wir, mit “Ja” zu antworten.
Auf der oben genannten Webseite finden Sie immer einen grünen Button zur Einwahl ins Meeting.

🧪   Montag, 10.01.2021 – 17 Uhr: Zoom Testeinwahl

Bitte öffnen Sie von dem Gerät, dass Sie für die Trainings nutzen wollen unsere Zuhause-Seite und klicken Sie auf den großen grünen Button „Zoom Test-Einwahltermin“. Hier testen wir ihr Audio, die Videokamera und helfen Ihnen beim Setup. Termin: Mo. 10 Jan. 17 Uhr. Wir lassen den Call 40 Min. geöffnet.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreiche Woche und senden viele Grüße!

Daniel Kottke und Marius Jost

PS: Voraussetzung für Live-Meetings
1.    Notebook / PC / Mac mit Webcam & Ladekabel. Es reicht nicht, mit einem Tablet beizutreten.
2.    Verlässliche Internetverbindung, am besten mit LAN Kabel
3.    USB Headset wie z. B. ein Sennheiser PC 8, Mobiltelefon-Headsets funktionieren auch an vielen Notebooks.

 

Marius Jost, M.Sc.

Leitung der Fachgruppe Online-Training des BDVT
Leitung Corporate Training Academy LLC • 810 Summerset Dr. • City of Hockessin • Delaware 19707 • USA

Web: ist.Training
MAIL mj@ist.training
TEL: 0176 310 10 652

Check-ins & Ice-Breaker, die wir kennen gelernt haben

Batterie-Check-in

Bilderjagt

Die Bilderjagt ist als Einstieg in deinen Trainingstag oder zur Problematisierung zum Start eines PITT-Modells geeignet. Die Trainerin fragt z.B.: „Was repräsentiert den Start in deine Woche?“ Teilnehmer suchen nun innerhalb ca. 1 Minute auf ihrem Handy ein Bild heraus. Alternative Frage: „Welches Bild / Symbol steht für unser Thema, „Kunde aus der Hölle“. Durch die Bilder kommen die Teilnehmer wunderbar ins Thema. Sie berichten von eigenen Erfahrungen, an die sie später anknüpfen können.

IT-Support Info speziell für Mac-Nutzer

Freigeben von Inhalten auf einem Mac

Wenn Sie einen Mac verwenden, müssen Sie Teams die Berechtigung erteilen, den Bildschirm Ihres Computers aufzuzeichnen, bevor Sie Sie freigeben können.
  1. Sie werden aufgefordert, die Berechtigung zu erteilen, wenn Sie das erste Mal versuchen, Ihren Bildschirm freizugeben. Wählen Sie in der Eingabeaufforderung System Einstellungen öffnen aus.Wenn Sie die Eingabeaufforderung verpasst haben, können Sie dies jederzeit tun, indem Sie im Apple-Menü > System Einstellungen > Sicherheit & Datenschutzwechseln.
  2. Stellen Sie sicher, dass unter BildschirmaufzeichnungMicrosoft Teams ausgewählt ist.

"Da kam eine Meldung, das war mir nicht geheuer..."

Die meisten Browser möchten nun wissen, ob sie tatsächlich eine Anwendung starten dürfen. Klicke auf den Eintrag „Microsoft Teams“ und am besten noch „Auswahl für msteams-Links speichern“ oder bei anderen Browsern „diese Auswahl merken“. Dann ganz unten auf Schaltfläche „Link öffnen“.

Alle kommenden Termine

Nächster Termin

🟢  Modul I • Januar 2022

 

Alle Termine auf einen Blick

Modul I • 11 JAN. 2022  9-12 h

Zoom durchschauen • DSGVO-konformes Board • Fallen vermeiden

Modul II • 24 JAN. 2022  9-12 h

Wie Sie ein Onlineseminar aufbauen, das nicht nur theoretisch funktioniert.  

Modul III • 27 JAN. 2022  9-12 h

Methodenwechsel nutzen • Hochinteraktive Methoden einsetzen

Modul IV • 01. FEB. 2022  9-12 h

Mit schwierigen Teilnehmern umgehen • Eigene Lernbegleitung entwerfen

Modul V • 04. FEB. 2022  9-12 h

In die Trainer:innen-Rolle schlüpfen: „Showdown“

Datenschutz-Erklärung zum Seminar