📞 Beratung (+49) 0176 310 10 652

Train the Trainer Seminar 2024

4-tägiger Train-The-Trainer Kurs für Einsteiger.
Berufsbegleitend über's Wochenende in Porto! (Präsenzveranstaltung in Deutsch)

12. - 15. September 2024

Das Train the Trainer Seminar mit dem stärksten Praxisbezug

Dieses Train the Trainer Seminar ist für Einsteiger geeignet! Erlebe vier interaktive Tage voller Übungen, Feedback und Business-Trainer Hacks in Porto mit Marius Jost, dem Gründer der Corporate Training Academy.

Businesstrainer Ausbildung - Referenzen Corporate Training Academy
Unterstreichung mit den Farben Portugals

Für wen eignet sich das Train the Trainer Seminar in Porto?

Guten Abend,

ich bin Marius, Gründer der Corporate Training Academy. Fragst du dich, ob die vier Tage in Porto das Richtige für dich sind? Das Train the Trainer Seminar in Porto ist für dich ideal, wenn du in das Thema Business Training einsteigen willst.

Die vier Tage in Porto sind die ideale Ergänzung zu unserer seit Jahren bestehenden Business-Trainer-Ausbildung Online.

Wir haben die vier Tage in Porto so konzipiert, dass du sie entweder durchlaufen kannst,

  • nachdem du unsere Business-Trainer-Ausbildung Online absolviert hast,
  • oder du startest in Porto. Du würdest also die 4 Tage in Porto erleben, und dann als zweiten Ausbildungsabschnitt mit uns deine Business-Trainer-Ausbildung Online durchlaufen.
Train the Trainer Seminar in Deutsch mit Marius Jost

Business-Trainer zu werden, das war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Es gibt allerdings im Seminarraum viele Stolperfallen und Fettnäpfchen, die ich natürlich als junger Trainer alle „mitgenommen“ habe.

Es sind nicht zuletzt diese Erlebnisse (und was ich daraus gelernt habe) die ich euch in der Gruppe vermitteln möchte.

Porto ist für alle, die zu uns kommen, immer ein toller Tapetenwechsel. Wenn du gerne dabei sein willst, dann kontaktiere mich direkt hier, um jetzt einen Beratungstermin auszumachen.

Einen lieben Gruß

Dein Marius Jost

PS: Unten findest du nochmal die Eckdaten und einen Button, um einen Termin in meinem Kalender zu blocken für ein unverbindliches Gespräch.

Im Gespräch zeige ich dir auf, ob du Potenzial für eine Trainerkarriere hast bzw. wenn du schon Trainerin oder Trainer bist, ob das Train the Trainer Seminar in Porto wirklich zu dir passt.

Unterstreichung mit den Farben Portugals

Datum des Train the Trainer Seminars:
Do. 12. bis So. 15. September 2024 (alle Tage in Präsenz)

Ort: Porto (Portugal)

Sprache: In deutscher Sprache

Trainer: Marius Jost, M.Sc., Business-Coach (DBVC), Business Trainer(BDVT), Personalentwickler (IHK) und Auswanderer

Teilnehmerinnen im Train the Trainer Seminar
Seminarraum eines Train the Trainer Seminars
Unterstreichung mit den Farben Portugals

Wie passt diese Weiterbildung zu eurer Business-Trainer-Ausbildung Online?

Unsere Business-Trainer-Ausbildung Online bildet deine solide Basis, sie fokussiert auf digitale Trainings und Selbständigkeit.

Das Train the Trainer Seminar (Diese Webseite), hat den Schwerpunkt gewinnende Übungen und schwierige Situationen im realen Raum.

Kombiniere beide Bestandteile, um von uns nach einer schriftlichen Abschlussprüfung den Abschluss Zertifizierte Business-Trainer/in zu erhalten.

Das nimmst du aus dem Train the Trainer Seminar in Porto mit

Donnerstag 9°° - 17³°

Vormittag: Erfolg im Seminarraum – welche Faktoren ausschlaggebend sind.
Nachmittag: Packende Übungen erleben und selbst anleiten – inkl. Feedback für alle Trainer:innen.

Freitag 9°° - 17³°

Vormittag: Teilnehmer mit den richtigen Interaktionen begeistern.
Nachmittag: Welcher Stil passt zu mir? In die Trainerrolle schlüpfen und Feedback erhalten.

Samstag 9°° - 17³°

Vormittag: Eine hochinteraktive Übung für dein Training: Aus Trainersicht
Nachmittag: Trainersünden – so vermeidest du Probleme mit deinen Auftraggebern
Teilnehmersünden – So rettest du dein Training und dein Seminarfeedback

Sonntag 9³° - 17°°

Vormittag: Mini-Trainer-Knigge und äußeres Erscheinungsbild, Gestaltung des Verkaufsgespräches mit Auftraggebern
Nachmittag: Mastermind Sessions – Löse deinen wichtigsten Knoten im Kopf mit Hilfe der Gruppenintelligenz!

Unterstreichung mit den Farben Portugals

Wie ist das Train the Trainer Seminar organisiert?

Anreise: Mittwoch zuvor. Wir raten von einer Anreise am Donnerstag ab.
Do., Fr., Sa. und So: Präsenzworkshops von 9:30 bis 17:45, jeweils mit gemeinsamer Mittagspause um 12:30 (h)

Abreise: Wir raten dir, bequem am Montag abzureisen. Wir benötigen die Zeit am Sonntag bis um 17:45. Wenn du beretis am Sonntag abreist, wirst du mit dem Kopf bereits halb in Check-in Prozess deiner Airline stecken. Nimm dir den Montag Zeit, du wirst es nicht bereuen.

Gemeinsamer Ausklang am Sonntag (ab 19:00)
Am Sonntag Abend erleben wir als krönenden Höhepunkt ein gemeinsames Abendessen mit Show Cooking an einem der schönsten Orte Portos.
Keine Zusatzkosten: Du bist herzlich zu diesem Event eingeladen!

Train the Trainer Seminar findet in Porto in deutsch statt

Teilnahmegebühr für das Train the Trainer Seminar

  • Preis 2.324 € zzgl. ges. MwSt

    Was ist inbegriffen?
    • Präsenztermine am Fr. Sa. und So.
    • Ausführliche Teilnehmerunterlagen
    • Mittagessen am Do Fr. Sa. und So.
    • Wir suchen für dich geeignete Flüge (Hin und zurück)

Unterstreichung mit den Farben Portugals

Business-Trainer-Ausbildung Online - Eure Fragen, unsere Antworten

Wir finden mit dir gemeinsam Ausweichtermine und holen die Module (also Tage), an denen du nicht kannst vor oder nach. Das kostet dich keinen Cent.

Ja, du kannst ohne Trainer-Erfahrung mit großem Erfolg an unserer Ausbildung teilnehmen.

Wir haben in jeder Online-Trainer-Ausbildung einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei, die weder eine (Fach-)Trainerausbildung noch eine sonstige Trainerausbildung gemacht haben.

Unsere Inhalte und Übungen sind so angelegt, dass jeder einsteigen kann, der mindestens drei Jahre im Berufsleben steht.

Auf Wunsch machen wir mit dir einige Tage vor dem Beginn der Ausbildung zum Online-Trainer einen 2 Stündigen Trainingstermin (1:1) „Einstieg in die Trainerwelt: Wie Trainer denken & Trainingsmärkte“. Dieser Termin kostet dich nichts.

Lies auch gerne noch die Antwort zur Frage: „Für wen ist die Online-Trainer-Ausbildung am besten geeignet?“

Ja: Du kannst dich zur Prüfung in einem der größten deutschen Business-Trainreverbände, BDVT, anmelden.

Dort legst du die Prüfung „BDVT geprüfte/r Online Trainer*in“ ab. Alles, was wir in unserer Ausbildung tun ist darauf ausgelegt, dass du diese Prüfung gut bestehen kannst. 

Wir bereiten dich in unserem Prüfungsworkshop speziell auf die Aufgaben Termine, Deadlines und Formalien vor und helfen dir bei der Anmeldung.

Im Hintergrund arbeiten wir derzeit daran, dass unsere Ausbildung zum Online-Trainer selbst eine Zertifizierung vom BDVT erhält. Dieses Siegel nennt sich Geprüfte Fortbildung (BDVT).

1) Spezialisierung auf Business-Trainer-Ausbildungen

Wir sind auf die Ausbildung von Trainerinnen und Trainern im Businesskontext und Trainingsberatung spezialisiert. Wir bilden also weder nebenher Business-Coaches, noch Life-Coaches oder Moderatoren aus.

Wir moderieren auch nicht nebenher ein HR-Event oder halten irgendein Zeitmanagement-Seminar in einem Hotel.

Allerdings ist für einige andere Anbieter Train the Trainer nicht mehr als ein Nebengeschäft.

Wir lernen jede Woche im Bereich Methoden und Trainer-Technologien dazu.

Das heißt für dich, dass jeder neue Durchgang unserer Online-Trainer-Ausbildung eine weiter verbesserte Version darstellt.

Wir stecken besonders viel Herzblut die folgenden Aspekte der Ausbildung:

  • Vermittlung hochinteraktiver Online-Trainer-Methoden wie z. B. Serious Games, Liberating Structures Online
  • Online-Training-Design und -Transfermethoden
  • Gestaltung der „Teilnehmer-Reise“ unserer eigenen Teilneher:innen
  • Frustfreie Nutzung von Lernressourcen (eure Lernbegleitung),
  • Sowie in den Bereich On-Demand-Videolektionen.

Wenn du uns erreichst, sprichst du immer mit einem verantwortlichen Trainer anstatt dem Vertrieb oder einem Sekretariat.

2) Technologieerfahrung

Online-Technologien & Medieninhalte werden für Trainer:innen zunehmend überlebenswichtig.

Wir verbinden Technologieerfahrung wie fast niemand sonst mit Trainertradition.

Tradition?
Wir arbeiten systemisch, bieten Zertifizierungen, begleiten dich durch die Verbandsprüfung hindurch und arbeiten aktiv in Trainerverbänden (z. B. Fachgruppen) mit.

Technologie?
Wir haben Lehrtrainer mehrerer renommierter Trainerakademien ausgebildet, damit deren Geschäft online weiterlaufen konnte. 

Wir schulen aber nicht nur Business-Trainer verschiedener Unternehmen u. a. im Einsatz aller heute verfügbaren Videokonferenzplattformen und in der Nutzung auch exotischer Boards wie z. B. Klaxoon und anderer Tools. 

Wir beraten Organisationen u. a. beim Ausbau von Videostudios bis hin zum Post-Production-Outsourcing (Offshoring) für interaktive Videoinhalte.

Unsere Beratungserfahrung geht bis hin zur Gestaltung und Optimierung interaktiver Lernsysteme.

In der Online-Trainer-Ausbildung geben wir dir von all dieser Erfahrung die Essenz mit.

Über die inkludierten Wahlmodule hast du in der Online-Trainer-Ausbildung die Möglichkeit, nur das zu lernen, was du davon wirklich benötigst.

3) Unterscheidung zwischen Angestellten vs. Selbständigen

Angestellte Online-Trainer:innen haben teilweise andere Herausforderungen als selbständige Online-Trainer:innen zu meistern.

Diese beiden Teilnehmertypen sind auch der Grund, warum es bei uns viele optionale (im Preis inkludierte) Trainingsrunden gibt.

Uns ist bewusst, dass angestellte Trainer:innen

  • sich intern verantworten, teilweise „absichern“ müssen.

    Sie müssen (in großen Unternehmen) ggf. Online-Trainings entwerfen, die ggf. andere durchführen werden.

    Manche Angestellte sind für die Auswahl / Evaluation anderer, externer Trainer:innen verantwortlich.

    Auch die interne Bewerbung / Positionierung von offenen Trainingsangeboten und die Abstimmung mit der GF / Unternehmensentwicklung oder HR sind wichtige Themen.

    Die inkludierte Trainingsrunde „Struktur für große Seminarprogramme“ interessiert z. B. angestellte Trainer, die im HR-Bereich von Konzernen arbeiten am meisten.

Wir wissen, dass selbständige Trainer

  • häufig mehr Übung im Bereich Medienerstellung / Videokreation haben möchten.

    Selbständige sind auch dankbar für funktionierende Methoden im Bereich Online-Marketing für Trainer sowie Vertrieb von Trainings.

    Bei Selbständigen steht fast immer die Frage im Raum: „Welche Inhalte soll ich im Marketing frei herausgeben, und in welcher Form?“

    Genau deshalb bieten wir dazu Trainingsrunden an. Die inkludierten Trainingsrunden „Online-Marketing für Online-Trainings“ und die Trainingsrunde „Professionelle Videopräsenz“ werden eher von unseren Selbständigen besucht.

Zeige uns eine Trainerakademie, die gemeinsam mit einem selbständigen Trainer Vertriebsanrufe durchführt oder den Prozess für Auftragsklärungsgespräche für Online-Trainings optimiert.

  1. Wir treffen uns nicht mit dir in einem feinen Hotel. Tatsächlich kann sich dieser Rahmen sehr gut anfühlen.

  2. Wir versprechen nicht, dich als Trainer:in bei uns einzustellen oder nach deiner Ausbildung zu buchen. (Achtung: Wenn dich ein Anbieter von Anfang ans als „Partner“ bezeichnet, ist nicht nur etwas faul.)

  3. Die meisten Lehrtrainer:innen bei uns sind auch ausgebildete Coaches. Wir bieten aber bewusst keine Coach-Ausbildung an. Wir erklären dir gerne im Gespräch, weshalb wir das nicht möchten.

    Du bist nach der Ausbildung nicht „Trainer und Coach“ und auch nicht „Berater, Trainer und Coach“, sondern „Zertifizierte Online-Trainerin“ bzw. „Zertifizierter Online-Trainer“.

  4. Wir haben immer noch keine grauen Schläfen. Das bedeutet, dass du möglicherweise als Teilnehmer:in älter bist als einige von uns. Da wir allen Teilnehmern respektvoll gegenübertreten, war dies nie ein Problem.

Unsere interne Prüfung besteht aus einer 15-minütigen Trainingssequenz, die du vorbereitet hast und am letzten Samstag (vor- oder nachmittags) online in Zoom durchführst. Du erhältst nach der Prüfung konstruktives Feedback von der Gruppe und den Trainern.

Für die Prüfung zum BDVT geprüfte/r Online Trainer*in musst du dich zunächst schriftlich anmelden mit einem Formblatt.

Danach helfen wir dir, ein 1/2-tägiges Onlinetraining zu konzepieren. Das Konzept bekommt der Verband zur Prüfung.

Du führst zu einem mit uns abgestimmten Termin ein live eine Sequenz (einen Teil) aus deinem vorbereiteten Online-Training durch. Wir zitieren den BDVT: „Die Sequenz sollte so gewählt sein, dass das Rollenverständnis erkennbar, der Umgang mit
den Teilnehmenden beobachtbar, der Einsatz von Medien und Methoden sowie ein
zielorientiertes Vorgehen sichtbar ist.“ Was das genau bedeutet, besprechen wir mich euch im Prüfungs-Vorbereitungs-Workshop.

Du erhältst nach dieser Sequenz von der Prüfungsperson des Verbands online konstruktive Feedback in einem Fachgespräch.

Wir existieren, um das Lebenszeiteinkommen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu verdoppeln.

Wir beobachten, dass unsere Teilnehmer durch unsere Ausbildung mehr verdienen.

Bei Angestellten ist das Gehalt allerdings zunächst durch das Unternehmen begrenzt. Hier hat sich gezeigt, dass Gehaltssprünge durch interne Positionswechsel, die Übernahme von mehr Verantwortung (als Trainer) und später ggf. durch den Wechsel des Arbeitgebers ermöglicht werden.

Bei Selbständigen haben wir teilweise Gewinnsteigerungen von 30 Prozent gesehen – innerhalb eines Jahres.

Es gibt auch Trainer, egal ob angestellt oder selbständig, bei denen „platzt ein Knoten im Kopf“ während unserer Ausbildung. Hier zwei Beispiele aus 2022:

  • Eine selbständige Trainerin war von den Einnahmen abhängig, die sie bei mehreren IHKen hatte. Sie musste jede Woche weite Strecken reisen und konnte fast nirgends eine Honorarsteigerung durchsetzen. Ein Vermittler setzte sie sogar zunehmend terminlich und was das Honorar angeht unter Druck.
    Mit dem Feedback anderer Teilnehmer und ihrem neuen Wissen (auch über den Trainingsmarkt) sowie ihrer neu gewonnen Selbstsicherheit im Bereich Online-Trainings begann sie, zu anderen Akademien zu wechseln und den IHKen lebewohl zu sagen. Sie hat innerhalb von 4 Monaten ihr monatliches Einkommen um 50 Prozent gesteigert.
  • Ein angestellter Vertriebsleiter bot seinem Arbeitgeber schon während unserer Ausbildung an, auch Trainings intern zu übernehmen. Inzwischen ist er um eine Position aufgestiegen, insbesondere, weil intern seine Schulungen als wertvoll erachtet werden. Er hatte sich um eine Gehaltsstufe verbessert. (Wir haben den Betrag nicht erfragt.) Vor einigen Wochen hat er uns mitgeteilt, dass er noch einmal intern eine Verbesserung verhandeln konnte. Insbesondere bekam er durch die Trainertätigkeit auch mehr Sichtbarkeit bei Vorgesetzten und Geschäftsleitung. 

Nein, das Durcharbeiten der Videomodule haben wir selbstverständlich nicht in den Gesamtumfang unserer Online-Trainer-Ausbildung eingerechnet.

Wir glauben, dass sich bestimmte Teilnehmer:innen für bestimmte Lehrvideos ganz besonders interessieren. Andere Videothemen sind aber vielleicht hier und heute für sich nicht wichtig. (Dafür ggf. zu einem späteren Zeitpunkt.)

Deshalb macht es wenig Sinn, die Laufzeit aller Videos oder eine fiktive Bearbeitungszeit vorzurechnen.

Ohne die OnDemand-Videomodule hat also unser Ausbildungsprogramm einen Umfang von 29 Zeitstunden.

Wolltest du alle OnDemand-Videos durcharbeiten, würdest du ca. einen halben Arbeitstag dafür benötigen!

Die Ausbildung zum Online-Trainer der Corporate Training Academy ist besonders für Menschen geeignet, die

  • Drei oder mehr Jahre Berufserfahrung haben
  • und Erfahrungen mitbringen, die in einem Business-Training vermittelbar sind
  • Die Ausbildung ist geeignet für Menschen, die eine Expertenrolle im Unternehmen haben (z. B. Berater für Gebäudesicherheit / Risikomanager / Ingenieur für Verbrennungsmotoren / Verkäufer) oder die in einer Generalistenfunktion arbeiten (z. B. Gruppenleiterin / Führungskraft / GF / Vertriebsleiter) oder die in einer Projektmanagement-Funktion arbeiten (z. B. Projektmanager:in / Casemanager etc.).

Insbesondere eignet sich die Ausbildung für alle, die Erfahrungen und Wissen gerne teilen und die Geduld aufbringen möchten, anderen Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung zu helfen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass es spielt keine Rolle, ob du besonders extra- oder introvertiert bist.

In diesem Train-the-Trainer Programm beziehen sich alle Beispiele und Methoden auf einen beruflichen Kontext. Du solltest unsere Ausbildung nicht absolvieren, wenn du z. B.

  • Themen der Lebensberatung in Trainings vermitteln oder Life-Coach werden willst,
  • Trainings geben willst, die fast ausschließlich mit der Privatwelt deiner Teilnehmer zu tun haben. Beispiele sind „Beziehungstrainings“, „Sporttrainings“ oder „Yogatrainings“
  • Schon immer „Menschen mit Depressionen (einer psych. Erkrankung) coachen wolltest“ (Das ist in Deutschland verboten.)

In unseren Gruppen finden sich viele Teilnehmer:innen, die bereits Online-Trainings halten. Alle haben angegeben, von unserer Ausbildung enorm zu profitieren. 

Im weiten Sinne der Definition: Ja. Business-Trainer ist unserer Meinung nach, wer Business-Themen in (Online-)Trainings vermittelt und den Teilnehmer:innen einen Lerntransfer ermöglicht. 

Unsere Online-Trainer-Ausbildung bezieht sich ausschließlich auf einen Business-Kontext.

Beachte aber, dass dir die großen deutschen Trainerverbände den Begriff „Businiess-Trainer“ nur zugestehen, wenn du eine vollständige Business-Trainer-Ausbildung absolviert hast und die Prüfung im betreffenden Verband (z. B. BDVT oder dvct) abgelegt hast. Dieser Prozess dauert ein paar Monate.

Nachdem du unser Ausbildungsprogramm (inkl. der eingebauten Prüfung) zum Online-Trainer durchlaufen hast, erhältst du unser Zertifikat mit dem Titel „Zertifizierte Onlinetrainerin“ bzw. „Zertifizierter Onlinetrainer“. Du darfst dann das Logo der Corporate Training Academy führen.

Wenn du zusätzlich die Prüfung des BDVT absolvierst (auf die wir dich durch die gesamte Ausbildung hindurch ohnehin vorbereiten), dann darfst du dich zusätzlich „BDVT geprüfte Online Trainerin“ bzw. „BDVT geprüfter Online Trainer“ nennen und das BDVT Logo führen.

Diese Train-The-Trainer Ausbildung findet ausschließlich online (in Zoom, Teams und Big Blue Button) statt.

Coaching oder Business-Coaching ist die

  • Begleitung
  • einer Einzelperson (des Klienten oder Coachee)
  • für eine gewisse Zeitspanne (z. B. über 3 Monate). 

So möchte z. B. eine Abteilungsleiterin im Vertrieb ihre individuellen Karriereziele oder Vertriebsziele mit einer / einem Coach erreichen.

Ein Coach trifft sich in vertraulichem Rahmen mit dem Coachee. Er geht manchmal auch auf Herausforderungen im privaten Bereich ein. Es handelt sich also um Vier-Augen Gespräche.

Ein Business-Trainer, eine Business-Trainerin verfolgt mit

  • einer Teilnehmergruppe
  • ein oder mehrere Lernziele.
  • In einem Business-Training muss ein Trainer auf das derzeitige Thema,
    die Gruppendynamik und das eigene Verhalten achten.
  • Oft dauert ein Business-Training einen halben Tag, einen ganzen Tag oder es sind mehrere Seminartage geplant.

Der Auftrag

  • für ein Business-Training kommt oft aus dem Personalbereich oder von der Geschäftsleitung eines Unternehmens.
  • Dagegen stammt der Auftrag für ein Coaching relativ häufig vom Klienten selbst.

Ein Berater leitet fachlich an, um seinen Kunden an ein gewünschtes Ziel zu bringen. Manche Berater übernehmen sogar die Verantwortung (im Bereich Steuern bis hin zur Haftung) auf dem Weg zum gewünschten Ergebnis. Viele Berater stellen für dich fest, welche Aufgaben überhaupt zu erledigen sind, um an dein gewünschtes geschäftliches Ziel zu kommen. 

Damit bringt ein Berater die „Wegbeschreibung“ zur gewünschten Destination mit oder erarbeitet diese für dich. Er / Sie begleitet dich meist zu diesem Ziel. Von einem Berater erwartet man, dass er / sie viele Jahre Erfahrung darin hat, ein Problem zu lösen, vor dem du jetzt stehst.

Ein Trainer ist wie ein Berater in der Regel fachlich den Teilnehmern überlegen, bereitet die Teilnehmer aber auf ihre Reise zum gewünschten Ziel vor. Die Teilnehmer:innen können sich dadurch später selbst helfen. Trainer analysieren für dich nicht im Detail (und auf individueller Ebene) welche Aufgaben anfallen, damit du an dein individuelles Ziel kommst. Trainer üben statt dessen Verhaltensweisen mit ihren Teilnehmern ein, die den Teilnehmern später helfen, ihre Ziele zu erreichen (die Art des Zieles ist in der Trainingsagenda angekündigt). Von Business-Trainern und Online-Trainern erwartet man zwar viel Erfahrung im Fachgebiet, aber auch Geschick bei der Vermittlung dieser Erfahrungen an eine ganze Gruppe von Menschen.

Während ein Berater für die Gestaltung und das Ergebnis des Beratungsprozesses verantwortlich ist, ist ein Trainer in letzter Konsequenz nicht für das Arbeitsergebnis seiner Teilnehmer verantwortlich.

Wir haben festgestellt, dass viele Berater (z. B. Unternehmensberater) die Trainerwelt sehr schnell verstehen. Das scheint unter anderem daran zu liegen, dass

  • Berater viele Geschäftsprozesse sehr gut kennen, zusammen mit den täglichen Herausforderungen für ihre Zielgruppe.
  • Berater bekommen mit, welche (Kommunikations-)Schwierigkeiten zwischen verschiedenen Abteilungen / Stakeholdern entstehen können.
  • Berater sind auf ihr Fachgebiet so stark spezialisiert, dass sie eine Fülle von sinnvollen Beispielen, Lösungsansätzen und Modellen vermitteln können.

Ja sind wir. Wir beraten Personalabteilungen beim Ausbau ihrer virtuellen Trainingsmaßnahmen und bilden in vielen Unternehmen und Organisationen in Deutschland Business-Trainer aus.

Die Polizei Hessen lässt bei uns genauso Online-Trainerinnen und Online-Trainer ausbilden wie die Verbraucherzentrale und viele anderen deutsche Firmen.

Wir sind in den großen deutschen Trainerverbänden tätig. Unser Gründer ist deutscher Staatsbürger.

Du findest Beiträge von uns bei deutschen Podcasts und in deutschen Fachzeitschriften. Beispiel 1 Beispiel 2 Beispiel 3 Beispiel 4 Beispiel 5 (German Speakers Association) Beispiel 6 (Trainer Kongress Berlin)

Unser Gründer, Marius, leitet die Fachgruppe Online-Training des deutschen Trainerverbandes BDVT.

Rechne zwischen Termin 1 (dem ersten Samstag) und dem zweiten 30 Minuten ein, um etwas zu wiederholen oder ein ausgewähltes Lehrvideo zu bearbeiten.

Rechne zwischen dem zweiten und Dritten Samstag 45 Minuten ein, um gemeinsam mit deinem Trainingsbuddy an einem Tool zu üben.

Rechne zwischen dem dritten und vierten Samstag 50 Minuten ein, um deine („kleine“) Prüfung von uns selbst vorzubereiten.

Falls du allerdings die Prüfung des BDVT ablegen willst, musst du einige Stunden einrechnen, um unter anderem

  • eine kleine schriftlich Facharbeit vorzubereiten (wir helfen dir)
  • ein 30 Minuten Live-Training vorzubereiten (und mit uns bitte zu erproben!)
  • Auch Anmeldung und Themenfindung, Korrekturschleifen benötigen Zeit.

In unseren Gruppen nehmen unter anderem erfahrene Trainer:innen, HR-Expert:innen und (Unternehmens-) Berater:innen teil. Auch Coaches, staatl. geprüfte Mediator:innen und Unternehmer:innen sind dabei.

Allen stellen wir im Beratungsgespräch vor der Ausbildung die Frage, ob sie sich vorstellen können, an sich zu arbeiten und immer wieder in die Trainerrolle zu schlüpfen und selbst neue Methoden auszuprobieren.

Noch nie ist jemand, der weniger Erfahrung auf einem Gebiet hat (IT, Methoden, Businessbereich, Psychologie, Trainingsdesign) als Anfänger bezeichnet oder unterschwellig abgewertet worden.

Besonders Praktiker aus der Wirtschaft, die noch keine Trainererfahrung haben, werden für ihre tiefen Prozesskenntnisse bzw. Führungserfahrung (oder Exptertenwissen) von vielen Trainern bewundert.

Fazit: In unseren Ausbildungen wird nicht „herumpsychologisiert“ und von schlauen Interventionen gesprochen. Statt dessen arbeiten wir immer wieder an gemeinsamen Aufgaben, die jeder lösen kann, der vorher mit Herz und Kopf dabei war.

Tut uns leid, aber wir sind keine Werbeplattform für Hochstapler, die schnellballsystemartige Angebote bewerben (und keine Ahnung von dem haben, was sie tun.)

Suche dir gerne eine andere Ausbildung.

Wir wollen Teilnehmer, die lernen möchten, wie man Online-Trainings entwirft und gekonnt durchführt. Teilnehmer, die anderen versprechen, in wenigen Wochen reich zu werden und ihre Visitenkarte verteilen, bevor die Ausbildung überhaupt angefangen hat, das können unsere Gruppen einfach nicht gebrauchen.

Über Fake-Coaches reden wir hier im Detail.

Garantie 1) Erst Zertifikat, dann Rechnung: Der Betrag ist erst nach dem Abschluss der Ausbildung fällig.

Garantie 2) Mit dem neuen Wissen erst verdienen: Der Betrag kann in bis zu zwei Raten beglichen werden.

Garantie 3) Garantiert ans Ziel: Du erhältst auf Wunsch so viele kostenfreie Coachings, bis du alle Aspekte deiner Ausbildung geübt und verstanden hast.

Die Antwort lautet für einen Großteil der Methoden: Ja!

Auch, wenn es im realen Raum teilweise Abwandlungen geben sollte (die teilweise offensichtlich sind), kannst du ca. 70% der Methoden in ähnlicher Form in einem Schulungsraum vor Ort einsetzen.

Selbst bestimmte Online-Tools für Trainings bieten sich für ein Training im realen Raum an. Übertreibe es aber bitte nicht. Ist es nicht schön, um realen Raum mit anfassbaren Objekten, Flipcharts und Pinnwänden zu arbeiten?

© Marius Jost - All Rights Reserved

→ Hier Termine und Details zu Inhalten herunterladen

Wir senden dir das Infopaket automatisch per E-Mail. Derzeit sind noch 3 Plätze in unserem Programm verfügbar. Falls du dieses Jahr noch dabei sein willst, trage bitte auch deine Telefonnummer ein. Du erreichst uns unter 0176 310 10 652