ZERTIFIKAT ONLINE BUSINESSTRAINER/IN

Virtuelle Trainings- und Weiterbildungsmaßnahmen entwickeln und souverän leiten

Kompaktes, intensives Programm mit Lehrtrainern aus der Online-Seminarpraxis

Profitiere von der Erfahrung zweier etablierter Online-Trainer

Lerne in der vierten Auflage unseres Zertifikatsprogramms Online-Businesstrainer, auf was du in der Praxis achten musst, wenn du Online-Trainings entwickelst und durchführst, wie du die besten Tools gekonnt einsetzt und deine Teilnehmer von Anfang an aktivierst.

In diesem Programm hast du zwei erfahrene Trainer an deiner Seite: Marius Jost hat über 7.000 Stunden Trainingserfahrung und ist Leiter der Fachgruppe Online-Training des Bundesverbands für Training, Beratung und Coaching (BDVT). Julian Kea ist ein auf Serious Games spezialisierter Workshop-Experte aus Berlin.

FORMAT & UMFANG

Access:

Booking.db

Freie Plätze: 1

DARAUF LEGEN WIR IN DIESER ONLINE-TRAINERAUSBILDUNG BESONDEREN WERT

  • Erfahrungen austauschen & Feedback erhalten

    In jedem Termin hast du Zeit, dich mit anderen Trainer*innen kollegial zu beraten und von den Erfahrungen der Gruppe zu profitieren. Zudem erhältst du in den zahlreichen Übungen konstruktives Feedback vom Trainer und der Gruppe. Die Übungen führen dich zudem Schritt für Schritt zum Bestehen deiner Prüfung.

  • Tools selbst ausprobieren & Aus Fehlern lernen

    Du wirst im Lerntandem zu zweit oder in der Dreiergruppe die besten Werkzeuge für Online-Seminare selbst einsetzen und Trainingssequenzen durchführen. Je mehr Fehler euch als Team passieren, desto weniger Pannen erwarten dich später, wenn du nicht mehr im geschützten Raum arbeitest.

  • Europäische & Global etablierte Standards verstehen

    Du wirst die in Deutschland und Europa vom Kunden präferierten (DSGVO konformen) Tools und Methoden kennen und nutzen lernen. Daneben erhältst du zusätzlich einen fundierten Einblick zu dem, was internationale Kunden kennen und von dir erwarten.

  • Werde Teil eines lebendigen Netzwerkes

    Unsere Trainergemeinschaft erwartet dich: Nutze deine und unsere Kontakte zu Senior-Trainerinnen, Coaches und Beratern, die in ihrem Feld führend sind. Insbesondere bei der Kundenansprache im Vertrieb, bei neuen Projekten oder didaktischen Fragen ist eine aufgeschlossene Gemeinschaft von unschätzbarem Wert.

Vereinbare ein Gespräch mit Marius Jost zu einem festen Termin, um dir bei konkretem Interesse ein eigenes Bild vom Zertifikatsprogramm zu machen.

DEIN STARTTERMIN

Oktober

24

  • Samstag 24. Oktober 2020

FÜR WEN IST DIESES TRAIN-THE-TRAINER PROGRAMM GEEIGNET?

Du kannst ggf. auch teilnehmen, wenn du nicht zu diesem Personenkreis gehörst. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Vorgespräch mit uns: Telefon: 06192 922 38 20

Die Zahl der Plätze ist auf 10 begrenzt.

Um einen idealen Mix aus Interaktion und Austausch zu ermöglichen, stehen auch in dieser Ausbildung wieder maximal 10 Plätze zur Verfügung.

FÜNF MODULE PLUS ABSCHLUSSPRÜFUNG

Modul 1
VC-Plattformwahl und
Entwurf von Online-Trainings

In Modul eins erfährst du, auf was es bei der Wahl von Videokonferenz-Plattformen wirklich ankommt und welches zentrale Merkmal alle auf dem Markt befindlichen Systeme voneinander unterscheidet. Nach dem Tag kennst du auch die zentralen Stolperfallen von Zoom® und Microsoft Teams® und verfügst über eine Checkliste, um diese zu vermeiden.

Du wirst erfahren, was beim Entwurf von Online-Trainings zu beachten ist und wie du Schritt für Schritt Trainings in die Online-Welt bringen kannst. Du wirst bereits mit einem Trainingspartner den Ansatz für dein eigenes Online-Trainingskonzept entwickeln, das du in den folgenden Modulen weiter ausbauen kannst.

Modul 2
Online-Seminardidaktik
und gezielter Tooleinsatz

In Modul zwei lernst du anhand des Fünf-Schritte-Modells, wie du Teilnehmer bei Online-Trainings aktivierst und auch mit größeren Gruppen einen Dialog ermöglichst. Interaktivität wird jedoch nicht nur durch ein didaktisch geschicktes Vorgehen ermöglicht.

Im zweiten Teil des Moduls lernst du deshalb praxiserprobte Werkzeuge kennen, die deine Lernenden unterstützen. Anhand der Beispiele Moderation mit Kartenabfrage, Brainstorming und Umfragen erlebst du konkrete Tools aus Teilnehmersicht und hast Gelegenheit, diese selbst in der Trainerrolle auszuprobieren. Um eine Toolschlacht zu vermeiden, konzentrieren wir uns auf typische Vertreter bestimmter "Toolkategorien", immer mit Blick auf das Thema "DSGVO".

Modul 3
Abschlussübung "interaktive Whiteboards" & Trainingsbegleitung/LMS

In dieses Modul startest du mit einer vorbereiteten Übung auf einer elektronischen Pinnwand. Mit einem Trainingspartner bist du, wie bei vielen anderen Übungen auch, für einige Minuten in der Trainerrolle und erhältst direkt danach wertvolles Feedback.

Im zweiten Teil des Moduls wirst du lernen, wie du dich selbst und deine Teilnehmer durch unterschiedliche lernbegleitende (asynchrone) Maßnahmen entlasten kannst. Du erfährst, wie du die "Vier K des Lernens" nach Schleicher in deinen Gruppen fördern kannst. Du wirst bereits in einer Dreier-Gruppe ein einfaches Lernmanagementsystem ausprobieren und eine kleine Lernbegleitung erstellen.

Modul 4
DSGVO-konformes Webinar & schwierige Gruppensituationen online

Der Tag beginnt mit unserer Übung in einem "lupenrein" DSGVO-konformen Webinarsystem. Hier wirst du selbst herausfinden, auf was du achten musst. Du wirst lernen, wie du Pannen auf solchen Plattformen von Anfang an vermeiden kannst.

Teil zwei des Moduls: Schwierige Situationen
Auch online ist eine Gruppe viel mehr, als die Summe ihrer Mitglieder. Warum man eine Gruppe online schneller "abhängt" als im Seminarraum und wie du eine gesunde Gruppendynamik in Onlinesettings fördern kannst lernst du in diesem Teil. Du wirst trainieren, schwierige Situationen im Online-Seminar zu erkennen und mit diesen souverän umzugehen.

Modul 5
Workshop-Spiele und
Transfersicherung für Online-Trainings

Das Herz von guten Trainings sind interaktive Übungen. Wie du zielgruppengerecht spielerische Elemente und ganze Seminarspiele (Serious Games) online einbauen kannst, erfährst du in diesem Modul. Julian Kea ist wie fast kein anderer in der Lage, Leichtigkeit in dein Training zu bringen und mit dir Serious Games online zu erforschen.

Seminarspiele nutzt kein Trainer um ihrer selbst willen. Deshalb wirst du auch lernen, wie du den Transfer nach einem Seminarspiel sicherst und das für deine Gruppe passende Seminarspiel auswählen kannst. Am Ende des Moduls erhältst du ein Werkzeug, das ganz der "Kunst des Debriefings" gewidmet ist und für dich eine wertvolle Ressource für zukünftige Trainings darstellen wird.

Modul 6
Schriftliche Abschlussprüfung
und Ausstellung deines Zertifikats

Deine Abschlussprüfung besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Test. Für beides benötigst du insgesamt. 40 Minuten. Wenn du bei allen Präsenzmodulen dabei warst, ist es kein Problem, den Test zu bestehen.

Nach Bestehen senden wir dir im Original dein ausführliches Zertifikat, das unter anderem den Arbeitsaufwand, die vermittelten Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten und das ausstellende Institut beschreibt.

ABLAUF VON BERATUNG BIS RECHNUNG: FAIR GEHT VOR

Die Rechnungstellung erfolgt - gemeinsam mit dem Versand deines Originalzertifikates - erst nach dem letzten Tag deiner Teilnahme. Du kannst mit uns bis zu zwei Teilzahlungen vereinbaren.

 

DEIN TRAINERTEAM

Marius Jost, M.Sc., Business Coach BDVT

Marius Jost leitet seit 2013 die Trainerausbildung des Instituts für systemisches Training sowie die Fachgruppe Online-Training des BDVT. Er ist Lehrtrainer an der TAM Akademie in Berlin und bei FORUM Institut für Management in Heidelberg. Als Trainer bringt er über 7.000 Stunden Erfahrung aus bezahlten Trainings mit.

Marius begann ursprünglich seine berufliche Laufbahn als IT-Analyst und entwickelte sich später zum Lobbyingspezialist für die IT-Branche. Er betreute u.a. Kunden wie Microsoft, SAP, T-Systems und die Deutsche Strombörse EEX. Zuletzt durfte er bei STADA weitere Erfahrungen als Kommunikationsmanager sammeln. Marius ist systemischer Business Coach (DBVC).

Feedback zu Marius auf Google Rezensionen ansehen.

Julian Kea, MBA, Dozent FH Potsdam sowie Hertie School of Governance Berlin

Julian Kea ist Serious Games Facilitator und Team-Coach aus Berlin. Er schafft aktivierende Lernumgebungen mit modernen Workshop-Methoden. Zu diesen gehören "Training from the BACK of the Room!", interaktive Trainingsstrategien nach Thiagi, Agile Classrooms, Open Space Technology und die LEGO® SERIOUS PLAY® Methodik.
Julian versteht es wie nur wenige andere, Teams einen authentischen Austausch zu ermöglichen und gegenseitiges Verständnis zu fördern. Komplexes wird im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar und erlebbar. Julians Mantra lautet “Rediscover Learning. Work Smarter.”

An der Universität St.Gallen (HSG) und School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) war Julian mitverantwortlich für den Aufbau der Karriere-Zentren.

Julian Kea bringt inzwischen über 7.500 Stunden Erfahrung aus bezahlten Trainings mit.

 

 

 

 

 

ERFAHRUNGEN UNSERER TEILNEHMER AUS UNSEREM COACHING-PROGRAMM FÜR TRAINER

Sabine Wesely, Lehrkraft für besondere Aufgaben Hochschule Hannover

Als Hochschuldozentin, die auch Training und Coaching in Unternehmen anbietet, war ich ab März in der Situation, von heute auf morgen online Seminare anbieten zu müssen. Die Studierenden waren auf sich zurückgeworfen und brauchten sofort (weil Semesterbeginn) eine informative, unterhaltsame, strukturierte und unterstützende online-Lehre. Ich als „Unerfahrene“ im Bereich online Trainings brauchte sofort dabei Unterstützung. Durch einen informativen Artikel kam ich auf Marius Jost und meldete mich bei seinem sehr lehrreichen Webinar an, in welchem er die Grundlagen des online Trainings erklärte. Ich konnte viel mitnehmen. Im Anschluss buchte ich mehrere Coaching Termine zum Thema online Trainings erstellen und durchführen. Marius Jost gefällt mir, weil er kompetent, unterstützend, kreativ und praktisch ist. Er vermittelt anschaulich schnell umsetzbare Techniken und geht individuell auf Bedarfe und Fragen ein. Auch unkonventionelle, konkrete Unterstützung ist in seinem Repertoire. Mit seiner Hilfe konnte ich alle Seminare, Gespräche und Coachings auf online umstellen und habe sehr gutes Feedback bekommen. Es macht mir sogar Spaß! Dafür vielen Dank!

Link: Sabine Weseley auf Xing

Michael Hübler, Senior-Trainer, Mediator und Autor

Obwohl ich schon seit vielen Jahren als Business Trainer unterwegs bin und auch schon ein paar Erfahrungen mit Moodle und Ilias machte, wollte ich mich zum Thema E-Learning noch einmal grundlegend weiterbilden mit dem Ziel, diesen Bereich als festes Standbein meiner Tätigkeiten aufzubauen.

Meine Recherche führte mich zum IST. Marius vermittelt nicht nur die üblichen Standard-Empfehlungen, die sich auch leicht im Internet finden lassen, sondern verfügt über einen reichen Fundus an Tipps, die mich als E-Trainer wirklich weitergebracht haben. Damit konnte ich unter seiner Anleitung ein eigenes E-Learning-Konzept erstellen, dass genau zu meiner Person und meinen Kunden passt. Dies alleine zu tun hätte ich vermutlich nicht geschafft.

Das Coachingprogramm bei Marius hat sich definitiv gelohnt. Auf diesem Weg auch nochmal mein Dankeschön an dich, Marius, und dein Team!

Links: Webseite | Veröffentlichte Bücher: Verlag Springer, Verlag metropolitan, Verlag walhalla, Interview zum Thema "Provokanter Führungsstil"

Judith Kohn, Trainerin & Coach für Fach- und Führungskräfte

Ich bin Trainerin mit Leib und Seele und möchte auch in diesen herausfordernden Zeiten gut aufgestellt bleiben. Da ich bislang nur live trainiert habe, wollte ich mich zum Thema Online-Training von einem Vollprofi coachen lassen, anstatt mir mühevoll alle Information selbst zusammenzusuchen. Im Coaching Programm von Marius habe ich unglaublich viele Tools kennen gelernt, die sich für meine Arbeit eignen und die mir wieder das Gefühl von Machbarkeit geben. Ich habe sogar Lust bekommen, meine zukünftigen Präsenztrainings durch die vielen kreativen Online-Tools aufzuwerten und noch nachhaltiger zu gestalten. Inhaltlich hervorheben möchte ich Marius‘ Kompetenz und seine fundierte Erfahrung in Bezug auf die Nutzung von Online-Tools. Menschlich war es mir eine Freude mit ihm zu arbeiten. Er stimmte die Inhalte individuell auf mich ab, beantwortete geduldig all meine Fragen und half mir durch seine freundliche und leichte Art, Widerstände in Bezug auf Online-Methoden abzubauen. Ich hatte das Gefühl, dass er das, was er tut, von Herzen gern tut. Ich empfehle das Programm allen, die sich für die Zukunft rüsten und dabei noch Spaß haben wollen. Das ist vom Kosten – Nutzenaspekt her das wertvollste, was ich in den letzten Jahren gemacht habe! Danke!

Link: Trainerprofil auf Xing

Dr. Esther Curdt, bgm consulting
Gesundheitsmanagerin – Supervisorin

Absolut empfehlenswert: Fünf Sterne
Plötzlich keine Präsenzveranstaltungen mehr, alle Termine bis auf Weiteres abgesagt – es sind harte Zeiten für freiberufliche Trainerinnen und Trainer derzeit. Also muss man sich umstellen: Online-Formate werden angefragt, aber wie umsetzen, wenn Du das noch nie gemacht hast? Das Webinar von Marius Jost war für mich als absolute Anfängerin der erste Hinweis: Hier bin ich gut aufgehoben, der Mann weiß, wovon er spricht! Deshalb habe ich mich umgehend für einen weiteren Kurs bei ihm angemeldet, und meine Erwartungen wurden mehr als erfüllt: Mit fundiertem Fachwissen, Humor und Witz, viel Flexibilität für meine eigenen Themen und immer mit einer guten Antwort auf alle Fragen (auch technische), hat Marius mich dabei unterstützt, online-Formate zu designen und diese nun auch zu vermarkten.

Ich freue mich darauf, online meine Gruppen zu trainieren und das eine oder andere Programm für Online-Interaktionen auch wirklich einzusetzen. Genial in diesem Coaching Programm ist auch, dass man selber Dinge ausprobieren kann und ehrliches Feedback bekommt. Ich kann es jedem nur ans Herz legen, vielen Dank, Marius!“

Webseite: www.bgm-consulting.net

217396 | 217170 . OBT2020